Erste Resultate der NOVOgen White Light!Erscheinungsdatum: 03-10-2017

Ende 2016 hat Verbeek sein Sortiment mit der NOVOgen White Light erweitert. So wie bei der NOVOgen Brown Light zeichnet sich die NOVOgen White Light durch ein gutes Eigewicht während des Produktionsbeginns aus. Als Eierproduzent wollen Sie möglichst wenige Eier unter 53 Gramm haben. Mit der NOVOgen White Light wird der Unterschied und der Mehrwert im Eigewicht und der Eierschalenqualität vor allem in der 2. Hälfte der Produktion erreicht.

Mittlerweile haben wir unseren Kunden einige Herden NOVOgen White Light geliefert. Die älteste Herde ist im Moment 27 Wochen alt. Dieser Geflügelhalter hält 36.000 NOVOgen White Light in einem zweistöckigen Stall. Wir freuen uns Ihnen diese ersten Ergebnisse mitteilen zu können!

Die oben stehenden Ergebnisse sind vielversprechend; eine gute und schnelle Spitzenproduktion in Kombination mit einem frühen hohem Eigewicht. Verbeek sieht daher mit Vertrauen auf die Ergebnisse der bevorstehenden Herden.

Darüber hinaus darf nicht vergessen werden, dass Zucht und Betriebsführung sicherlich ebenso entscheidend sind wie die Genetik. Die Hühner hatten während der Aufzucht ein gutes Jugendwachstum und wurden fast 50 Gramm über der Norm abgeliefert. Verbeeks Aufzuchtkonzept zielt darauf ab Ihnen eine bewegliche Henne mit einem hohen Körpergewicht und einer hohen Uniformität zu liefern. Besonders das Körpergewicht ist wichtig für ein frühes Erreichen des Eigewichtes! Auch bei unseren NOVOgen Light Hennen!

Abbildung: Wachstumskurve der Körpergewichte, 36.000 Novogen White Light. 
Einstallung 04. Juli 2017, Aufzuchtbetrieb: B.Dijsselhof

 


 

Diese Nachricht teilen

Weitere Nachrichten

> Neuer Kunde im Emsland
> Einladung zum Tag der offenen Tür
> Einladung zur Dutch Poultry Expo 2020 (Geflügel- Messe) in Hardenberg!
> Zu den Leistungsprüfungen der Legehennen 2018/2019
> Unser neuer Kollege im Vertriebsteam!
> Ab und zu lohnt eine Auffrischung!
> Betrieb Heitlinger (Baden Würtemberg)
> Betriebsreportage Determeyer, Rietberg (Nordrhein- Westfalen)
> Bericht zu unserem Kunden Menke in Ost-Deutschland